Ab Dezember 2017: Stündlich Züge auch nachts Diesen Text vorlesen lassen

Ein Wunsch vieler VorarlbergerInnen, die gern die Nacht zum Tag machen, geht möglicherweise bald in Erfüllung: Ab Dezember 2017 soll es in der Nacht zwei weitere Bahnverbindungen im Rheintal geben. Derzeit besteht nachts noch eine Lücke von drei Stunden, der letzte Zug von Bregenz nach Bludenz fährt um 2.14 Uhr, der in der Gegenrichtung um 1.39 Uhr.

Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember soll das anders werden: Nach dem aktuellen Wunsch verkehrt an den Wochenenden und vor Feiertagen künftig stündlich eine S-Bahn zwischen Bludenz und Bregenz. Auch die Nachtverbindungen in die Regionen sollen verbessert werden. Das kommt unter anderem den Jugendlichen entgegen, die nach dem neuen Jugendgesetz schon ab 16 die ganze Nacht ausgehen dürfen.

Einen entsprechenden Antrag haben die JugendsprecherInnen von ÖVP und Grünen im Landtag eingebracht, der Beschluss dürfte im Juni fallen. Die Mehrkosten werden mit rund 220.000 Euro im Jahr kalkuliert.

  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler