Die eigene Gesundheit fördern – mit bewusster Mobilität! Diesen Text vorlesen lassen

Unser Alltag ist häufig geprägt von einseitigen Tätigkeiten, die Meisten von uns sitzen mehrere Stunden täglich im Büro. Nach einem anstrengenden Arbeitstag ist man abends häufig zu ausgelaugt, um sich noch großartig zu bewegen.

Damit sich unser Körper und unsere Seele wirklich wohl fühlen, sollten wir uns täglich bewegen. Gemeint ist dabei nicht der schweißtreibende Sport, dieser stellt nur eine sinnvolle Ergänzung zu einem bewegten Alltag dar. Nach den gängigen Bewegungsempfehlungen wäre es ideal, wenn wir uns täglich eine halbe Stunde zusätzlich bewegen, gerade so, dass wir ein bisschen ins Schnaufen kommen.

Der Weg in und von der Arbeit, zu kleinen Einkäufen oder der Besuch bei den Eltern am Wochenende bieten sich geradezu für einen aktiven Weg zu Fuß oder dem Fahrrad an!

Wer morgens bereits aktiv mit Fahrrad oder zu Fuß zur Arbeit kommt, ist auch im Job leistungs- und belastungsfähiger. Bewegung fördert nämlich unsere Konzentrations- und geistige Aufnahmefähigkeit. Und ganz nebenbei verbessert sich, sozusagen als Nebeneffekt, unsere Fitness und damit natürlich auch unsere Figur!

Also fangen Sie an, Schritt für Schritt zu mehr Bewegung und Wohlbefinden in Ihrem persönlichen Alltag!

  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler