Bodensee Diesen Text vorlesen lassen

Bodensee - Die Seele Europas ...

Man muss nicht gleich ins Träumen geraten, aber schwärmen von so viel Landschaft darf man schon:

Die Obstwiesen mit ihrer unvergleichlichen Blütenpracht im Frühjahr, prallvolle Obstbäume und Weinberge im Herbst, weite Felder, auf denen knackiges Gemüse heranreift, und der See selbst: reinstes Trinkwasser, rund 48,5 Milliarden Kubikmeter, in dem die feinsten Speisefische, rund 35 Arten, aufwachsen. Das Klima in der Bodenseeregion ist gemäßigt, es gibt nur selten harte Winter, der See speichert im Sommer sehr viel Wärme und gibt sie vom Herbst bis in das Frühjahr an die Region ab.

Er ist der größte Trinkwasserspeicher Europas und wird von den Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz begrenzt. Die gesamte Oberfläche des Bodensees beträgt 572 Quadratkilometer, die Uferlinie 273 Kilometer. Die größte Breite des Bodensees befindet sich zwischen der Stadt Friedrichshafen und dem Schweizer Ort Arbon: rund 14 Kilometer. Die Luftlinie zwischen Konstanz und Bregenz beträgt 46 Kilometer. Wenn man in Bregenz steht und Richtung Konstanz schaut, kann man allerdings auch bei klarster Sicht die Stadt Konstanz nicht erkennen. Die Krümmung der Erde macht sich hier mit 41,5 Metern bemerkbar.

Alle Gäste der Vorarlberg Lines fahren mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gratis zu allen Ausflugs- und Sonderfahrten (ausgeschlossen Kursfahrten und Saisonkarten). Voraussetzung ist ein gültiges Ticket der gebuchten Schifffahrt!

  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler