schoolwalker – Klappe die Dritte Diesen Text vorlesen lassen

schoolwalker SchwarzachEs heißt wieder „Gehen was der Schulweg hält“. Vier Wochen lang sammeln zahlreiche VolkschülerInnen der plan-b Gemeinden sanft mobile Schulwege.

schoolwalker – Klappe die Dritte

Projekt schoolwaker bald im ganzen Land Diesen Text vorlesen lassen

schoolwalkerWas können Gemeinden für bewusstes Unterwegssein ihrer BürgerInnen und Gäste tun? Bei der 2. Informationsplattform "Mobilitätsmanagement in der Gemeinde" setzten sich in Dornbirn am 27. März ca. 60 GemeindevertreterInnen aus ganz Vorarlberg mit dieser Frage auseinander. Wolfgang Mihatsch, Direktor der VS Bütze/ Wolfurt, stellte dabei das plan-b Projekt schoolwaker als Erfolgsmodell, das nun landesweit durchgeführt wird, vor.

Projekt schoolwaker bald im ganzen Land

plan-b als Musterbeispiel auf internationalem Kongress in Bad Vöslau vorgestellt Diesen Text vorlesen lassen

Logo plan-bplan-b ist beim niederösterreichischen Verkehrspar-Kongress am 25. April 2007 in Bad Vöslau als Mustermodell kommunaler Kooperation gewürdigt worden. Hards Bürgermeister Hugo Rogginer und Alois Mätzler (mprove) präsentierten die kreative Zusammenarbeit der plan-b Gemeinden auf dem Gebiet „sanfte Mobilität“ und stießen auf regen Zuspruch.

plan-b als Musterbeispiel auf internationalem Kongress in Bad Vöslau vorgestellt

Optimale Wege zur Arbeit – Informationstag bei Gebrüder Weiss Diesen Text vorlesen lassen

Infotag des VVV bei Gebrüder WeissAm 29. November 2007 konnten sich die MitarbeiterInnen der Firma "Gebrüder Weiss" in Lauterach über bewusste und optimale Mobilität konkret für sich informieren. Unter dem Motto „Du hast die Wahl“ zeigten VertreterInnen des Verkehrsverbund und der Marktgemeinde Lauterach Alternativen zum eigenen Auto auf.

Optimale Wege zur Arbeit – Informationstag bei Gebrüder Weiss

Mobilitätsschwerpunkt bei den „Harder Welten“ ein voller Erfolg Diesen Text vorlesen lassen

Mobilität bei den Harder Welten„Kommen Sie umweltbewusst!“ lautete das Motto bei der ersten Harder Leistungsschau vom 15.-17. Juni 2007. Zahlreiche BesucherInnen kamen dieser Aufforderung gerne nach. Ein durchdachtes Mobilitätsmanagement und ein buntes Rahmenprogramm sorgten dafür.

Mobilitätsschwerpunkt bei den „Harder Welten“ ein voller Erfolg
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler