Velotal Rheintal Diesen Text vorlesen lassen

Rheines VergnügenEine Palette von Maßnahmen soll zukünftig mehr Lust zum Radfahren machen – auf beiden Seiten des Rheins. Ein erster Schritt ist die gemeinsam entwickelte Radtourenkarte. Auf sechs grenzüberschreitenden Radtouren kann das Rheintal erkundet werden. Die Tourenvorschläge sollen animieren, die Grenzen per Rad zu überqueren und die andere Talseite in der Freizeit zu erkunden. Die Karte liegt kostenlos bei allen Gemeindeämtern und Radfachgeschäften im Rheintal auf!

Weitere geplante Maßnahmen sind die Einrichtung einer Navigations-App für Handys, Aktionstage, Fachtagungen und Workshops sowie bewusstseinsbildende Maßnahmen zur Forcierung von Bike& Ride. Ein weiterer Schwerpunkt ist außerdem die Verbesserung und der Ausbau des Radroutennetzes. Geprüft oder bereits geplant werden unter anderem folgende Radwege-Infrastrukturen:

  • Radbrücke Höchst – St. Margrethen
  • Schnellverbindung Mäder – Diepoldsau – Lustenau
  • Radbrücke Au – Lustenau
  • Brückenverbindungen im Bereich „Eselschwanz"

Weitere Informationen finden sie unter www.velotal-rheintal.com

.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler