Ausgleichszulagen - BezieherInnen Diesen Text vorlesen lassen


BezieherInnen der Ausgleichszulage erhalten die VVV maximo Jahreskarte um 195 Euro. Auf Wunsch wird für den/die im selben Haushalt lebende PartnerIn eine kostenlose Partnerkarte ausgegeben. Erhältlich in allen Servicestellen mit Foto, Ausweis und Pensionshöhenbestätigung. Für den Bezug der Partnerkarte ist die Meldebestätigung beider Partner (darf nicht älter als 6 Monate alt sein) sowie bei nicht verheirateten Paaren die Pensionshöhenbestätigung des zweiten Partners Voraussetzung.

Ebenso erhalten BezieherInnen von Ausgleichszulagen die Monatskarte maximo zum Tarif "fair" um 16 Euro.
Die Monatskarte maximo fair ist nur in Verbindung mit einer FairCard gültig, die nach Vorlage der Pensionshöhenbestätigung (aus der der Bezug von Ausgleichszulagen hervorgeht), ausgestellt wird.
Die Monatskarte fair wird nur im bedienten Verkauf gegen Vorlage der Fair Card ausgegeben, muss durch Eintragen des Vor- und Zunamens personalisiert werden und ist ausnahmslos NICHT übertragbar. Monatskarten maximo fair ohne eingetragenen Namen sind ungültig.

 

Erhältlich in allen Servicestellen mit:

  • Foto (digital auf USB Stick, oder kann direkt vor Ort gemacht werden)
  • Ausweis
  • Pensionshöhenbestätigung beider Partner
  • bei Partnerkarte Meldebestätigung beider Partner (maximal 6 Monate alt)
  • bei Zahlung per Abbucher unbedingt eine Bankbestätigung mitbringen, dass abgebucht werden darf

sl+
jahreskarte
jugend
familien
partner
Mit Bus und Bahn kommst Du weiter
  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler