Wer mit dem Fahrrad unterwegs ist, wird belohnt! Diesen Text vorlesen lassen

Die plan b-Gemeinden bedankten sich am 18. September wieder mit "Fahrradzöpfen"

"Danke, dass du mit dem Fahrrad unterwegs bist!"
Diesen Satz konnten am 18. September Menschen hören, die am Morgen radelnd im plan b-Gebiet angetroffen wurden. Für alle, die mit dem Rad unterwegs waren, gab es an verschiedenen Verteilstellen eine kleine Aufmerksamkeit in Form eines Zopfgebäcks. Die von heimischen Bäckereien frisch gebackenen "Fahrradzöpfle" wurden gemeinsam mit weiteren Informationen zu bewusster Mobilität verteilt. Die morgendliche Stärkungsaktion galt "Solange der Vorrat reicht". Am Achpark in Lauterach wurden beispielsweise in der Zeit zwischen 6:15 Uhr bis 7:15 Uhr 250 Zopfräder verteilt.

Die sechs plan b-Gemeinden Bregenz, Hard, Kennelbach, Lauterach, Schwarzach und Wolfurt arbeiten seit über einem Jahrzehnt gemeinsam daran, dass Mobilität auch ohne eigenes Auto funktioniert und attraktiv ist. Neben dem dichten Angebot von Bus und Bahn sind es vor allem die Wege zu Fuß und per Fahrrad, die Umwelt und Klima entlasten. Dass besonders auch Radfahren Spaß macht, haben in den vergangenen Monaten wieder zahlreiche Bürgerinnen und Bürger bewiesen. Voller Engagement sind mehr als 1.900 TeilnehmerInnen aus der plan b-Region beim Vorarlberger Fahrradwettbewerb RADIUS mit dabei und haben bis Ende August schon knapp 1,5 Millionen Kilometer "erradelt". Auf diese Leistung dürfen alle zu Recht stolz sein – und sich auf den 29. Sept. freuen. Dann nämlich wird der RADIUS-Abschluss beim Rad-Ried-Tag gebührend gefeiert.

 

.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler