Vorarlberg radelt mit beim Fahrradwettbewerb RADIUS

Vorarlberger und Vorarlbergerinnen messen sich beim Fahrradwettbewerb RADIUS mit Radelnden aus ganz Österreich und werden mit gesunder Bewegung, Spiel, Spaß und tollen Gewinnchancen belohnt.

Beim RADIUS zählt jeder Kilometer, ob Rennrad, Citybike oder Transportfahrrad.

Der RADIUS Fahrradwettbewerb des Landes Vorarlberg will dazu motivieren, gesünder, umweltfreundlicher und mit mehr Freude zur Arbeit oder in die Freizeit zu radeln. Sportliche Höchstleistungen stehen nicht im Vordergrund. Positiv ist das Erreichen persönlicher Ziele und die gleichzeitige Einsparung von CO2 und Schadstoffen für unser Klima. Radler und Radlerinnen tun sich selbst viel Gutes, indem sie ihr Wohlbefinden durch regelmäßige Bewegung steigern, ihre Immunabwehr und ihr Herz-Kreislauf-System stärken. Gefragt ist jede Person, die Spaß am Radeln hat. Schöne Gewinne wie Fahrrad-Accessoires, hochwertige Bikes, Fahrradurlaube, Falträder oder E-Bikes motivieren zusätzlich zum Umstieg in den Sattel. Und wer Lust hat, kann sich auch mit anderen messen - nicht nur innerhalb von Teams mit Freunden, Vereins- oder Arbeitskollegen, sondern mit ganz Österreich: Seit 2019 radelt Vorarlberg gemeinsam mit den anderen Bundesländern unter dem kommunikativen Dach von „Österreich radelt“. Mitmachen lohnt sich! Tipp: Mit der „Vorarlberg radelt“ App ist Kilometer eintragen jetzt noch einfacher.

Beim RADIUS zählt jeder Kilometer, ob Rennrad, Citybike oder Transportfahrrad.