Fahrplanwechsel 2023

 

  • Änderungen Landbus Oberes Rheintal

    Linie 462/461 (alt 57/58)
    •    Der Kurs 19.19 Uhr der Linie 462 (alt 57) fährt neu von Montag bis Freitag als Linie 461 (alt 58) um 19.18 ab Götzis Bahnhof 
    •    Neue Fahrtmöglichkeit mit der Linie 462 (alt 57) um 19.49 Uhr ab Götzis Bahnhof

     

    Linie 462 (alt 57)
    •    In Abstimmung mit der Gemeinde Koblach werden alle Samstag- und Sonntag-Kurse zum Gasthaus Sternen um 30 Minuten verschoben. Grund dafür ist, dass das Wenden der Busse beim Gasthaus Sternen nicht mehr möglich ist. Die Busse fahren neu zur Minute .48 ab und fahren über Rheinmahd/Dürne/Straßenhäuser zum Bahnhof Götzis weiter. Beim Bahnhof besteht die Möglichkeit auf die S-Bahn nach Bregenz und Bludenz umzusteigen. Ausnahme am Sonntag: Die Kurse 10.18 und 10.48 Uhr bleiben unverändert.
    •    Alle Fahrten von Montag bis Freitag bleiben unverändert. 
    •    Neue Fahrtmöglichkeit am Samstag um 13:48 Uhr ab Götzis Bahnhof

     

    Linie 430 (alt 59) 
    •    Neue Fahrtmöglichkeit von Montag bis Freitag um 5.49 Uhr ab Götzis Bahnhof bis Klaus Bahnhof (Umstieg von der S-Bahn aus Bregenz und Bludenz; Zubringer ins Industriegebiet Götzis Moos und Koblach Herrschaftswiesen und Straßenhäuser; Anschluss auf die Linie 470 (alt 70) nach Schaan um 6:02 Uhr)

     

    Linie 425 (alt 61) 
    •    Die Kurse 6.48, 7.18 und 7.48 Uhr ab Gewerbepark fahren neu eine Minute später vom Bahnhof Rankweil ab.

     

    Linie 495 (alt 65)
    •    Neue Abfahrtszeit Kurs 6.43 Uhr ab Innerlaterns (neu 6.48 Uhr)
    •    Schulkurs 7.00 Uhr ab Batschuns Säge fährt neu um 7.03 Uhr
    •    Die Fahrzeiten zwischen den Haltestellen Montfortstraße, Marktplatz und Bahnhof werden angepasst. 

     

    Linie 480 (alt 67)
    •    Die Fahrzeiten zwischen den Haltestellen Bahnhof, Marktplatz und Letze werden angepasst.

     

    Linie 470 (alt 70)
    •    Der Kurs 5.19 Uhr ab Schaan Bahnhof erhält ab der Haltestelle Feldkirch Bahnhof neue Fahrzeiten. Neue Ankunftszeit in Klaus Bahnhof 6.15 Uhr. 

  • Änderungen Stadtbus Feldkirch

    Hochwasserschutz - Neuer Fahrplan, neue Streckenführung der Busse
    Mit der Sperre der Kapfschlucht geht zwangsläufig einher, dass der Stadtbus großräumig umgeleitet werden muss. Diese Umleitung hat Auswirkungen auf das gesamte städtische Bussystem, den Fahrplan und die Streckenführung des Stadtbus Feldkirch. Die Befahrung der Kapfschlucht ist für die Stadtbuslinien eine wichtige Verbindung von Gisingen, Nofels, Tosters ins Stadtzentrum sowie an den Bahnhof und das Montforthaus. Da die Durchfahrt der Kapfschlucht mit Fahrplanwechsel nicht mehr möglich sein wird, erfordert das eine neue Verkehrsführung der Stadtbusse über den Ardetzenbergtunnel. Haltestellen in der Innenstadt wie Hl-Kreuz-Brücke, Montforthaus, Elisbethplatz, Montfortgasse und Katzenturm Steig B können nicht mehr angefahren werden. Es gibt neue Haltestellen beim Schloßgraben und beim Bahnhof Süd. Feldkirch bleibt mobil, Information und Fahrplan.

    Neue Buslinie 409 
    Die neue Buslinie 409 verbindet Fangsbühel und Untertisis mit der Innenstadt und der Bahnhof-City und fährt über das Antoniushaus. Die Linie 409 ist auch eine perfekte Verknüpfung zu den Linien 1 und 2 (401, 402) um weiter in die Ortsteile von Feldkirch zu kommen.   

    Eckdaten Linie 409 
    Neue Linie: Bahnhof –Zentrum –Antoniushaus –Landeskrankenhaus –Untertisis–Fangsbühel
    Fein-und Neuerschließung von Untertisis (via Grißstraße/Käferriedweg) und Fangsbühel
    Tägliches Angebot im 60‘-Takt (Mo-Fr: 6:30-22h/Sa: 7:30-22h/So: 7:30-20h) 
    Verknüpfung am Bahnhof Feldkirch mit S1
    Verknüpfung an Haltestelle Zellerweg mit Ringlinie 401und 402 von/nach Tosters/Nofels/Gisingen
    Fahrplan Linie 409  Liniennetz Linie 409

     

    Weitere Änderungen und Angebotserweiterungen 

    • Neue Fahrt der Linie 401 an Sonn- und Feiertagen um 20:34 Uhr 21:04 Uhr ab Bahnhof Feldkirch mit Anbindung Railjet und S-Bahn.
    • Neue Fahrt der Linie 402 von Montag-Freitag um 15:58 Uhr ab LKH Feldkirch zum Bahnhof Feldkirch an Schultagen.
    • Beidseitiger Anschluss der Linie 407 und 408 (früher Linie 7) an den Bahnhof Feldkirch mit Bahnanschluss S1 und REX/RJ
    • Neue Haltestellen: Schlossgraben und Bahnhof Süd
    • Haltestellenänderung: Wegfall der Haltestellen Hl-Kreuz-Brücke, Montforthaus, Elisabethplatz, Montfortgasse, Katzenturm Steig B
  • Änderungen der Liniennummern auf dreistellig

    Im Dezember führt der Verkehrsverbund Vorarlberg landesweit neue Linienbezeichnungen im Öffentlichen Personennahverkehr ein. 
    Mit der Umstellung der Liniennummern wird ein logisches und durchgängiges Konzept im ganzen Land angeboten. Es wird in Vorarlberg keine gleichlautende Liniennummer mehr geben. Für Feldkirch heißt das: alle Linien-Nummern beginnen mit der Ziffer 4, denn die erste Ziffer verweist auf die Region. Einen Überblick über die neuen Liniennummern im Land Vorarlberg enthält die Broschüre „Die 100er sind los“, die zeitgerecht im VMOBIL Center Feldkirch beim Bahnhof erhältlich ist.