Umleitung Landbus Montafon in Schruns

Aufgrund von Bauarbeiten an der Silvrettastraße in Schruns kommt es zu Umleitungen beim Landbus Montafon (Symbolfoto: www.meznar.media)

Kaum hat der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) im Montafon nach den coronabedingten Einschränkungen wieder seinen Normalbetrieb aufgenommen, kommt es ab diesem Wochenende aufgrund von Bauarbeiten an der Silvrettastraße in Schruns zu Umleitungen beim Landbus Montafon.

Im Zuge von Bauarbeiten auf einem Teilstück der Silvrettastraße in Schruns kommt es von Samstag, 6. Juli bis einschließlich 11. September 2020 zu einer Komplettsperre in diesem Bereich. Deswegen muss auch der Landbus Montafon umgeleitet werden. So kann die Haltestelle „Bargusweg“ in dieser Zeit nicht mehr angefahren werden – die Ersatzhaltestelle dafür ist tagsüber die Haltestelle „Zamang Bahn“.

Nächtliches Fahrverbot

Der Nachtexpress Montafon (Linie N6) verkehrt derzeit täglich von 20.05 Uhr bis 00.05 Uhr zwischen Schruns und Partenen – in der Hauptsaison (9. Juli bis 26. September) am Donnerstag, Freitag und Samstag sogar mit verlängerten Nachtfahrzeiten bis 02:05 Uhr. Wegen der Straßensperre und einem nächtlichen Fahrverbot in diesem Bereich kann der Nachtexpress allerdings die Haltestellen „Hochjoch Bahn“, „Verwallweg“ sowie „Zamang Bahn“ nicht anfahren. Als Ersatzhaltestellen fungieren in dieser Zeit der Bahnhof Schruns bzw. die Haltestelle „Landbrücke“.

Aufgrund von Bauarbeiten an der Silvrettastraße in Schruns kommt es zu Umleitungen beim Landbus Montafon (Symbolfoto: www.meznar.media)