Alle 15 Sekunden ein „Radzöpfle“

Bei all jenen, die per Fahrrad umweltfreundlich unterwegs sind, bedanken sich derzeit die plan b-Gemeinden mit einer großen Verteilaktion. Insgesamt wurden und werden in diesen Tagen in Bregenz, Hard, Lauterach, Wolfurt, Kennelbach und Schwarzach 1.100 Radzöpfle an RadlerInnen verschenkt.

Mit dem Verteilen kaum mehr nachgekommen sind die Helferinnen und Helfern manchmal bei der großen „Danke“-Verteilaktion der plan b-Gemeinden. An verschiedenen Standorten überraschten sie morgens die RadfahrerInnen mit einem „Radzöpfle“. Und dieses kleine Frühstück wurde dankend angenommen. Ein Beispiel: In Wolfurt wurden Donnerstag Früh in eineinviertel Stunden 300 Zöpfle verteilt – alle 15 Sekunden ist damit eines der feinen Backwerke überreicht worden. Das zeigt nicht nur, dass eine solche Dankeschön-Jause gut ankommt, sondern auch, dass das Fahrrad in den plan b-Gemeinden mittlerweile für viele Menschen fixer Bestandteil des Alltags ist. Es wird immer mehr zur echten Alternative zum Auto. Eine gute Infrastruktur und kontinuierliche Impulse sollen den Radanteil weiter steigern.

Informiert nachhaltig mobil

Zusätzlich zu den insgesamt 1.100 heimisch gebackenen „Radzöpfle“ erhielten die Radlerinnen und Radler auch Informationen zur aktuellen Aktion „Abstand macht sicher“, die zu mehr gegenseitiger Rücksichtnahme im Straßenverkehr aufruft. Ein Ansporn, nachhaltig mobil zu sein, ist auch der Fahrradwettbewerb RADIUS, bei dem noch bis Ende September fleißig Kilometer auf dem Rad gesammelt werden können. Anmeldungen sind jederzeit auf vorarlberg.radelt.at oder über die Vorarlberg radelt-App möglich. Als ideale Ergänzung auch zum Radfahren bietet sich Carsharing an, über das im Rahmen der Verteilaktion ebenfalls informiert wurde. In der plan b-Region stehen dafür aktuell an elf zentralen Standorten in Bregenz, Hard, Lauterach, Schwarzach, Wolfurt und Kennelbach Elektroautos zur Verfügung. Im Rahmen der plan b-Carsharing-Testaktion können BürgerInnen diese drei Monate lang ohne Mitgliedsgebühr testen. Zu bezahlen sind nur die reinen Nutzungskosten.