150 Jahre Bahn in Vorarlberg: Wanderausstellung im historischen Postwagon

Foto: Verein PRO BAHN

Die Geschichte der 1872 eröffneten Vorarlberger Bahn und die historische Entwicklung des Eisenbahnwesens in Vorarlberg während der letzten 150 Jahre stehen im Mittelpunkt dieser Wanderausstellung. Sie wird im historischen Postwagon des Vereins Pro Bahn Vorarlberg umgesetzt und an mehreren Bahnhöfen präsentiert. Texte, Bilder und Filme helfen bei der Vermittlung der Thematik, wobei neben der technischen Entwicklung auch die sozialen und wirtschaftlichen Einflüsse der Eisenbahn auf die Entwicklung Vorarlbergs in den Blick genommen werden.

Kurator: Christof Thöny

Termine:

Die Ausstellungseröffnung findet am 9. Juli am Bahnhof Rankweil statt. 

Stationen:  

  • 9. Juli bis 31. Juli : Bahnhof Rankweil
  • 1. August bis 21. August: Bahnhof Lochau*
  • 22. August bis 11. September: Bahnhof Bludenz**
  • 12. September bis 2. Oktober: Bahnhof Götzis*** (1. Oktober Lange Nacht der Museen)
  • 3. Oktober bis 23. Oktober: Bahnhof Frastanz

Öffnungszeiten:

  • Do und Fr 16.00 bis 20.00 Uhr
  • Sa, So und Feiertage 11.00 bis 17.00 Uhr

* Am 15. August, Mariä Himmelfahrt, ist die Ausstellung von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.
** Achtung: Am 7. August und am 4. September ist die Wanderausstellung in Bludenz und Teil von Reiseziel Museum. 
*** Am 1. Oktober nehmen wir an der Langen Nacht der Museen Teil. Die Wanderausstellung ist an diesem Tag von 18.00 bis 01.00 Uhr in Götzis geöffnet.

Foto: Verein PRO BAHN