Neues, Aktuelles, Wissenswertes

  • Fahrplan Vorarlberg 2023

    Das Fahrplanbuch Vorarlberg wird heuer nur mehr in einer geringer Auflage und gegen eine Schutzgebühr von 2 Euro in den Servicestellen erhältlich sein. 

     

    Was ändert sich alles rund um das Fahrplanbuch?
    Dieses Jahr findet zum 1. Mal kein automatischer Versand mit adressierten Fahrplanbüchern an die Haushalte statt. Die Auflage von 47.000 Stück wird auf 5.000 Stück reduziert. Die Fahrplanbücher können in den Servicestellen und VMOBIL Centern gegen ein Entgelt von 2 Euro abgeholt werden. Der Fahrplan steht allen in elektronischer Form auf der Website von vmobil.at zur Verfügung.

     

    Warum wird das Fahrplanbuch nicht mehr nach Hause geschickt?
    Der wachsende Rohstoffmangel und die hohen Energiekosten lassen die Papierpreise im Vergleich zum Vorjahr um etwa 60% steigen. Dazu kommen hohe Transportkosten sowie unsichere Lieferzusagen. Rund 3 Mio. Kund:innen fragen ihre Routen jeden Monat bei der App ab, auch auf vmobil.at gibt es die Möglichkeit der Routenabfrage. Aus diesen Gründen wurde entschieden, eine Kleinauflage von 5.000 Stück zu produzieren. 

     

    Wo und ab wann kann das Fahrplanbuch gekauft werden?
    Das Fahrplanbuch liegt ab 5. Dezember in allen Servicestellen und VMOBIL Centern des Landes auf. 

     

  • Die 100er sind los - Umstellung auf dreistellige Liniennummern

    Im Dezember führt der Verkehrsverbund Vorarlberg landesweit neue Linienbezeichnungen im Öffentlichen Personennahverkehr ein. 
    Mit der Umstellung der Liniennummern wird ein logisches und durchgängiges Konzept im ganzen Land angeboten. Es wird in Vorarlberg keine gleichlautende Liniennummer mehr geben. Für Feldkirch und das Obere Rheintal heißt das: alle Linien-Nummern beginnen mit der Ziffer 4, denn die erste Ziffer verweist auf die Region. Einen Überblick über die neuen Liniennummern im Land Vorarlberg enthält die Broschüre „Die 100er sind los“, die zeitgerecht im VMOBIL Center Feldkirch beim Bahnhof erhältlich ist.

  • Schulstart: Neuer Busfahrplan für Schüler:innen

    Die Sommerferien neigen sich dem Ende zu, am 12. September startet bereits das neue Schuljahr. Landbus Oberes Rheintal und Stadtbus Feldkirch haben rechtzeitig zum Schulbeginn den Schülerfahrplan adaptiert. In diesem Fahrplan sind sämtliche Busverbindungen zu den weiterführenden Schulen im Bedienungsgebiet von Feldkirch und dem Oberes Rheintal dargestellt. Der neue mit Schulbeginn gültige Schülerfahrplan liegt in allen Bussen auf oder ist im VMOBIL Center Feldkirch beim Bahnhof erhältlich. 

  • Bestimmungen Wintersportverkehr

    Laterns – Linie 65 (neu 495) 
    Personen, die offensichtlich ins Schigebiet Laterns fahren wollen, können die Linien des Landbus Oberes Rheintal (425 bis 496) für die Fahrt ins Schigebiet unentgeltlich benützen. Erforderlicher Nachweis: Wintersportbekleidung, für die Rückfahrt ist zusätzlich eine gültige Liftkarte oder der Liftkarten-Pfandbeleg Voraussetzung.
     

    Stadtbus Feldkirch 
    Im Stadtbus Feldkirch werden Schifahrer, Rodler und Tourengeher nicht gratis befördert!