ArbeitnehmerInnen: Vorarlberg radelt zur Arbeit

Informationen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen, die mit dem Fahrrad in die Arbeit unterwegs sind. Nützliche Tipps für Pendler und Pendlerinnen.

Für Pendler und Pendlerinnen ist Bike & Ride in Vorarlberg eine echte Option.

Viele Wege von und zur Arbeit lassen sich in Vorarlberg gut mit dem Fahrrad oder der Kombination von Fahrrad und Öffentlichem Verkehr zurücklegen. 77 Prozent der Vorarlberger können mit dem Fahrrad den nächsten ÖV-Knoten in 10 Minuten erreichen. So kann der Arbeitsweg zügig und sparsam zurückgelegt werden. Im Kurzstreckenverkehr ist das Fahrrad das kostengünstigste und effizienteste Verkehrsmittel. Wer mit dem Fahrrad von und zur Arbeit fährt, kann seine Wege exakt planen. Stau und Verspätungen lassen sich ausschließen. Für die Kombination von Fahrrad und Zug eignen sich Falträder hervorragend. Die neuen Garnituren der Regionalzüge wurden mit mehr Platz für Fahrräder und eigenen Fahrradabteilen mit innovativen Abstellsystemen ausgestattet. Für Pendler und Pendlerinnen mit längerem Anfahrtsweg ist Bike & Ride in Vorarlberg eine echte Option. Mit dem Fahrrad fährt man zur nächstgelegenen Bahnstation und weiter mit dem Zug zum Unternehmensstandort. Versperrbare Radboxen und überdachte Radabstellanlagen erleichtern das Fahrradpendeln zur Arbeit und retour. Im Sommer gibt es für Fahrgäste auf ausgewählten Buslinien die Möglichkeit, Fahrräder einfach und bequem am Bus zu transportieren.

Zur Arbeit radeln und gewinnen

Tägliches Radfahren macht beweglich und stärkt die körpereigenen Abwehrkräfte. Eine gute Bekleidung und Radausrüstung bildet einen wesentlichen Sicherheitsfaktor für den Arbeitsweg. Empfehlenswert ist eine einwandfreie Beleuchtung, die bei Stillstand des Rades weiterbrennt und Kleidung, mit der man auch bei schlechter Witterung sofort wahrgenommen wird. Auch der Spaßfaktor wird beim Radeln zur Arbeit unterstützt: Mit der im Rahmen von „Österreich radelt“ jeweils im Mai stattfindenden Aktion „Vorarlberg radelt zur Arbeit“ können Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen von klimaaktiv mobil zur Verfügung gestellte schöne Preise gewinnen. Radaktive Betriebe haben Chancen auf einen Sonderpreis. Voraussetzung ist die Anmeldung bei „Vorarlberg radelt“ und der Eintrag der gefahrenen Tage via Webpage.

Für Pendler und Pendlerinnen ist Bike & Ride in Vorarlberg eine echte Option.